Förderverein der Johannes-Gutenberg-Schule wählt neuen Vorstand

Drucken
 
Zu einer Versammlung hatte der Förderverein der Johannes-Gutenberg-Schule seine Mitglieder eingeladen.
Hauptpunkte waren die Neuwahlen des Vorstands, die Entlastung des Kassenwarts und die Vorhaben im Geschäftsjahr 2018 und 2019.
Bei den Wahlen wurde Claudia Duchscherer als Vorsitzende, Volker Teusch als Stellvertreter, Lars Messerschmidt als Kassenwart, Gertrud Schmitt-Schieferstein als Schriftführerin gewählt. Beisitzer sind Anne Willig, Karin Nellinger und Christian Weiher. Als Kassenprüfer wurden Sylvia Rehberg und Christoph Duchscherer bestellt. 
Besonders wird man sich im laufenden Geschäftsjahr am „Tag der offenen Kulturschule“, bei der Aufführung eines Musicals sowie bei der Schüleraufnahme- und Schülerentlassungsfeier engagieren. 
Der Förderverein hat derzeit eine Mitgliederzahl von 542 und unterstützt
sowohl die Bildungsarbeit der Schule als auch deren Kultur- und Gemeinschaftsveranstaltungen. Ein weiterer Schwerpunkt in der Arbeit des Vereins ist die Pflege der Beziehung zwischen Eltern, Lehrern und Ehemaligen.
 
 

Bildunterschrift v.l.n.r.:

Volker Teusch (stellvertretender Vorsitzender), Gertrud Schmitt-Schieferstein (Schriftführerin), Karin Nellinger (Beisitzerin), Christian Weiher (Beisitzer), Claudia Duchscherer (Vorsitzende), Anne Willig (Besitzerin) und Lars Messerschmidt (Kassenwart)