Kick-Off-Veranstaltung an der Johannes-Gutenberg-Schule

Drucken
 
66 Schülerinnen und Schüler wurden am 31. Oktober 2018 in Ehringshausen
mit einer KICK-OFF-Veranstaltung in das Projekt „I AM MINT“ aufgenommen. Die Auftaktveranstaltung wird in Zusammenarbeit mit SCHULE und WIRTSCHAFT und einem Trainerteam durchgeführt.
 Ziel des Programms ist es, den Schülerinnen und Schüler pro Schuljahr durch die Auftaktveranstaltung und den Besuch von jeweils zwei Unternehmen aus der Region erste Kontakte zur Arbeitswelt in MINT-Berufen zu ermöglichen. Sie lernen durch den Austausch mit gleichaltrigen AZUBI-Mentoren erste Informationen der Berufswelt kennen. So erhalten die Jugendlichen ein Bild von den Bedingungen am Arbeitsplatz und den Anforderungen in unterschiedlichen MINT-Berufen.
Das Projekt wird unterstützt durch die hessische Landesregierung und die Bundesagentur für Arbeit, um den Nachwuchs von Fachkräften in naturwissenschaftlich-technischen Berufen zu fördern.
Die Teilnahme zielt auf eine langfristige Zusammenarbeit zwischen der Gesamtschule in Ehringshausen und den verschiedenen Unternehmen. Die Johannes-Gutenberg-Schule ist seit 2013 an dieser Maßnahme zur Berufsorientierung beteiligt und unterstützt jedes Jahr neue interessierte Schülerinnen und Schüler bei der Berufswahl. Ausgewählte heimische Unternehmen und deren Auszubildende unterstützen die Schule und ihre Schülerinnen und Schüler.
Die Auftaktveranstaltung hat den teilnehmenden Schülerinnen und Schülern viel Spaß bereitet und ihnen wichtige Vorinformationen zu den bevorstehenden Unternehmensbesuchen gegeben.