Mit Lyrik durch den Frühling

Drucken
 
Unter dem Thema „Kreative Gedichtewerkstatt“ stand in den vergangenen Wochen etwas ganz Besonderes auf dem Homeschooling-Stundenplan des Jahrgangs 6 der Johannes-Gutenberg-Schue. Die Schülerinnen und Schüler lernten unter digitaler Anleitung ihrer Deutsch-Lehrerinnen verschiedene Gedichtformen und Reimschemata kennen. Bald schon konnten sie feststellen, dass Lyrik auch in der heutigen Zeit ein wunderbares künstlerisches Ausdrucksmittel für jeden ist. In eigenen Schreibversuchen erlebten sie, wie es ist, eigene Gefühle und Beobachtungen in Poesie zu verwandeln. Das zentrale Thema der Einheit war der Frühling, jedoch gab es aber auch Raum für eigene Aufgabenstellungen und Ideen. So entstanden z.B. „Elfchen“, bei denen nur elf Wörter in einer bestimmten Anzahl auf fünf Verse verteilt benutzt werden durften. Bei „Parallelgedichten“ wurde das Gedicht eines Schriftstellers als Basis genommen und auch dessen äußere Formmerkmale. So wurden Vers- und Strophenanzahl sowie das Reimschema beim Verfassen eines eigenen Gedichts zu einem anderen Thema übertragen. Beim „Akrostichon“ wurde ein Ausgangswort senkrecht aufgeschrieben. Diese Buchstaben wurden nun als Ankerpunkt für neue Wörter oder Sätze, die inhaltlich im Zusammenhang mit dem Ausgangswort standen, übernommen. Beim Verfassen von „konkreter Poesie“ verbanden sich Poetik und bildnerisches Gestalten. Die Buchstaben eines Wortes wurden so angeordnet, dass der Betrachter ohne lesen zu müssen auf den ersten Blick erkennen konnte, was das Wort darstellen sollte. Deshalb spricht man hier auch von „Bildgedichten“. Wer wollte, konnte sich aber natürlich auch ganz frei und ohne jede Formvorgabe an das Verfassen eigener Gedichte heranwagen. Zum Abschluss der Unterrichtseinheit stellten sich die Schülerinnen und Schüler in Videokonferenzen gegenseitig einige ihrer Ergebnisse aus der „Kreativen Gedichtewerkstatt“ vor.
 
Schülerbeispiele Elfchen:

(Alisa Prinz, 6f)

 

(Conner Erik Groos, 6d)

 

(Joshua Mittrücker, 6f)

 

(Ronja Becker, 6b)

 

Schülerbeispiele Akrostichon:

(Silas Jany, 6b)

 

(Rabea Determann, 6a)

 

(Marwin Schmidt, 6f)

 

(Joshua Mittrücker, 6f)

 

(Jason Karl, 6d)

 

(Jannis Heinz, 6d)

 

(David Werner, 6a)

 

(Chris Hase, 6b)

 

Schülerbeispiele Konkrete Poesie:

 

(Delilah Will, 6f)

 

(Devon Walter, 6f)

 

(Johannes Gerth, 6f)

 

Schülerbeispiele Gemischt:

 

(Amy Gladen, 6a)

 

(Chris Hase, 6b)

 

(Falco Groh, 6f)

 

(Marwin Schmidt, 6f)

 

(Milena Merkel, 6f)