Die Johannes-Gutenberg-Schule trauert um Axel Hahn

Drucken
 
Axel Hahn hat das Gesicht der JGS über Jahrzehnte mitgeprägt. Sein Wirken und seine Art als beliebter Kollege, Pädagoge und Fachleiter Deutsch hat bis heute sichtbare Spuren hinterlassen. Besonders sein Herzensprojekt, die historische Schuldruckerei,  ist auch heute noch ein herausragendes Merkmal unserer Schule. Hier war er noch viele Jahre nach seiner Pensionierung mit großer Leidenschaft und Hingabe für die Schule tätig.
Ebenso engagierte er sich über viele Jahre im Förderverein der Schule. Als Gründungsmitglied und langjähriger Schriftführer war es ihm stets ein wesentliches Anliegen, die schulische Arbeit ideell und finanziell zu unterstützen.
Wir trauern mit seiner Frau Karin und seiner Familie. Wir werden Axel Hahn vermissen und ihm in der Johannes-Gutenberg-Schule ein würdiges Andenken bewahren.
 
Die Schulleitung und das Kollegium der JGS
Der Förderverein der JGS