Berufswahlvorbereitung

Drucken

 

in den Klassen 9 und 10
 
 
In den Klassen 9 werden sowohl für die Hauptschüler als auch für die Realschüler zweiwöchentliche Praktika durchgeführt. Die SchülerInnen werden innerhalb des Arbeitslehreunterrichts auf diese Praktika vorbereitet. Eine Informationsmappe über das laufende Praktikum wird von den Schülern/innen erstellt und im Anschluss erfolgt eine Auswertung in den betreffenden Klassen.  
Im Hinblick auf die Laufbahnberatung ist in den 9. Hauptschulklassen der Besuch des BTZ in Wetzlar als eine weitere Vorbereitung auf den Übergang in ein Ausbildungsverhältnis (Berufswelt) zu sehen.  
Dort können sich die SchülerInnen direkt bei den Auszubildenden über verschiedene Handwerksberufe informieren. Alle 9. Haupt- und Realschulklassen besuchen die von der IHK-Wetzlar organisierte Berufsbildungsmesse, auf der sich die Gelegenheit ergibt, Firmen, Organisationen und weiterführende Schulen der heimischen Region kennen zu lernen. Auf dieser Berufsbildungsmessen erhält der/die Schüler/in an Ständen der o. g. Einrichtungen einen Überblick über die Angebote der Weiterbildung bzw. der Ausbildung in der heimischen Region.  
Weitere Maßnahmen der Laufbahnberatung sind im Hinblick auf die Berufswahl der Schüler/innen Informationsveranstaltungen der Mitarbeiter der Agentur für Arbeit Wetzlar und der Krankenkassen in den betreffenden Klassen 9 und 10.  
Dabei stehen vor allem Bewerbungstraining und die Darstellung der Sozialversicherung im Vordergrund.  
 
Gerhard Heimann, Rektor, Leiter Stufe 9/10