Projekt Musical

Drucken

 

an der Johannes-Gutenberg-Schule in Ehringshausen
 
Die Geschichte des Musicals ist seit seiner „Erfindung“ eine Erfolgsgeschichte. Seit vielen Jahrzehnten begeistert diese Gattung die Menschen auf der ganzen Welt. Auch und gerade für die Schule bietet der vielfältige Stil-Mix aus Musik, Tanz und Theater zahlreiche Anknüpfungspunkte um Schülerinnen und Schülern künstlerisches Arbeiten zu ermöglichen. 
 
Die Schüler entwickeln eigene Szenen zu entsprechenden Musiktücken, einzelne Charakterrollen bilden sich heraus. Es wird ausprobiert, eingeübt, festgehalten oder aber auch verworfen. Nach und nach fügt sich aus den vielen verschiedenen Bausteinen ein großes Ganzes zusammen. Das Ziel steht von Anfang an fest: Eine komplette Show soll auf die Bühne.
 
Den Kern der Arbeit an unserer Schule bildet der musische Wahlpflichtkurs II mit dem Schwerpunkt Musik. Die Schüler erarbeiten ab dem neunten Schuljahr über zwei Jahre hinweg den Rahmen für das Musical, welches dann in der Regel gegen Ende des Kurses im zehnten Schuljahr aufgeführt wird. Im Mittelpunkt steht dabei die künstlerisch-kreative Arbeit. Dieses Ziel beinhaltet zahlreiche Aspekte und fördert in der Schule verschiedene Möglichkeiten zur fächerübergreifenden Zusammenarbeit (Musik, Tanz, Theater, Kunst, Polytechnik, EDV, Polytechnik, Wirtschaft usw.). Es entstehen sogar eigene Arbeitsgemeinschaften, die der Musicalgruppe zuarbeiten: „Kostüme und Schminken“. 
 
Der handlungsorientierte Unterricht setzt bei den Schülern viele Potenziale frei, von denen sie oft selbst nichts gewusst haben. Leistungsbereitschaft, Motivation, Produktivität und Teamfähigkeit steigen im Laufe der Zeit in hohem Maße. Künstlerisch-kreativ zu arbeiten bedeutet auch immer, sich selbst kritisch zu beobachten und sein Schaffen der öffentlichen Kritik auszusetzen. Dieser Lernprozess mündet in einer erhöhten Fähigkeit zur Selbsteinschätzung, außerdem werden Selbstbewusstsein und Verantwortungsgefühl gestärkt. 
 
Das erste Schulmusical „Just Music“ wurde im Juni 2007 an drei Abenden vor 1000 begeisterten Zuschauern aufgeführt. 
Der nachhaltige Erfolg für Schüler und Schule überträgt sich längst in den Schulalltag und stärkt vor allem die Arbeit im Fachbereich Musik und den anderen künstlerischen Fachgebieten. 
Einen umfassenden Einblick in dieses Musical bietet die Doppel-DVD plus Foto-CD „Just Music“, die im Anschluss an die Aufführungen  produziert wurde und zum günstigen Preis in der Schule erhältlich ist. 
 
Christian Weiher, Fachbereichsleiter Musik