• Lempstraße 46, 35630 Ehringshausen
  • Tel.: 06443-416
  • poststelle@igs.ehringshausen.schulverwaltung.hessen.de

Wahlpflichtunterricht im Jahrgang 9/10

Liebe Schülerin, lieber Schüler, sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

für das kommende Schuljahr sind die Wahlpflichtfächer W1 und W2 (nur im Realschul- und Gymnasialzweig) zu wählen.

Im Bereich W1 wählt ihr aus den unten genannten Kursen (Wahlpflichtbereich 1) eure Wünsche oder bestätigt die bisherigen Kurse (Französisch und Spanisch).

Im neuen Bereich W2 wählt ihr ebenfalls aus den unten genannten Kursen (Wahlpflichtbereich 2) eure Wünsche.

Aus dem Kursangebot müssen jeweils drei Kurse (Erstwahl, Zweitwahl, Drittwahl) ausgewählt werden, die Fortführung der Sprachen im Bereich W1 muss bestätigt werden. Die Wahl erfolgt über das Wahlmodul (Kurswahlen) in IServ.

Eure Auswahl der Kurse sollte nach Interessen, Fähigkeiten und Neigungen erfolgen. Unbedingt ist darauf zu achten, dass ihr keinen Kurs auswählt, der für euch nicht in Frage kommt.

Wahlpflichtunterricht 1

Wahlpflichtunterricht 2

Was machen wir in diesem Kurs?

Wir …

  • … lernen anhand von Texten, Lektüren, Comics, Gedichten, Liedern und Sketchen die Fremdsprache Französisch.
  • … lernen dafür die Vokabeln und Grammatik.

 

Geeignet für alle, die …

  • … Interesse an einer Fremdsprache haben.
  • … Französisch sprechen und verstehen wollen.

 

Voraussetzungen:

  • Deutsch & Englisch B-Kurs (oder besser)
  • Deutsch & Englisch Note 3 (oder besser)

 

Leistungsbewertung:

  • 50% mündlich: Mitarbeit, Vokabeltests
  • 50% schriftlich: Kursarbeiten

Was machen wir in diesem Kurs?

Wir …

  • … lernen die Fremdsprache Spanisch sprechen, schreiben und
  • … lernen und üben dafür die Vokabeln und Grammatik.

Geeignet für alle, die …

  • … Interesse an einer weiteren Fremdsprache und der
    spanischen und lateinamerikanischen Kultur haben.
  • … Spanisch sprechen und verstehen wollen.

Voraussetzungen:

  • Deutsch & Englisch B-Kurs (oder besser)
  • Deutsch & Englisch Note 3 (oder besser)

Leistungsbewertung:

  • 50% mündlich: Mitarbeit, Vokabeltests
  • 50% schriftlich: Kursarbeiten

Was machen wir in diesem Kurs? 

Wir …

  • … experimentieren mit alltäglichen Dingen.
  • … beschäftigen uns mit der Natur (Wald, Wiese, Wasser usw.) und sind natürlich auch draußen.
  • … machen uns Gedanken über das Klima und die Umwelt
  • … lernen gesellschaftlich relevante Themen kennen (z.B. Umweltschutz, Globalisierung, Droge „Nikotin“, Viren und Viruserkrankungen, Milch und Milchalternativen,…).
  • … sind natürlich offen, für Eure Themenvorschläge

 

Geeignet für alle, die …

  • … gerne Neues entdecken.
  • … sich für ihre Umwelt interessieren
  • … gesellschaftliche Entwicklungen ernst nehmen.
  • … Interesse an Naturwissenschaften haben.

 

Leistungsbewertung:

  • Dokumentation der Experimente
  • Mitarbeit
  • Heftführung
  • Referate und Präsentationen

Was machen wir in diesem Kurs?

Wir …

  • … arbeiten mit unterschiedlichen Materialien: mit Holz, Ton, Metall, Stoffen und Papier und beim Upcycling auch mit „Müll“ (z.B. alte Bücher, Landkarten, Tetrapacks und Kaffekapseln)
  • … lernen den Umgang mit Werkzeugen und Maschinen.
  • … arbeiten nach Bau- und Bastelplänen oder unseren eigenen Entwürfen.
  • … machen Skizzen und Technische Zeichnungen.
  • … arbeiten handwerklich und kreativ.
  • … arbeiten im halbjährlichen Werkraum- und Lehrer*innenwechsel.

 

Geeignet für alle, die …

  • … Freude daran haben, handwerklich zu arbeiten.
  • … kreativ sind.
  • … gerne mit ganz unterschiedlichen Materialien und Werkzeugen arbeiten.

 

Leistungsbewertung:

  • Benotung der erstellten Arbeitsergebnisse in den Werkstätten
  • Mitarbeit im Unterricht

Was machen wir in diesem Kurs?

Wir …

  • … arbeiten in den PC-Räumen mit Computer und Handys.
  • … lernen, was Medien sind und den richtigen Umgang damit.
  • … lernen alles über Audio-Dateien, Fotografie und Film.
  • … schauen uns den Bereich Werbung und Internet genauer an.
  • … produzieren eigene kreativ- mediale Produkte.

 

Geeignet für alle, die …

  • … sich für die Technik interessieren, vor allem mit dem PC, Handy, Fotokamera.
  • … gerne mit Bearbeitungssoftware arbeiten.
  • … die gerne schreiben, fotografieren und filmen.
  • … die gerne vor und hinter der Kamera stehen möchten.

 

Leistungsbewertung:

  • Bewertung der praktischen Arbeiten
    und der Mitarbeit im Unterricht

Was machen wir in diesem Kurs?

Wir …

  • … lernen anhand von Texten, Lektüren, Comics, Gedichten, Liedern und Sketchen die Fremdsprache Französisch.
  • … lernen dafür die Vokabeln und Grammatik.

 

Geeignet für alle, die …

  • … Interesse an einer Fremdsprache haben.
  • … Französisch sprechen und verstehen wollen.

 

Voraussetzungen:

  • Deutsch & Englisch B-Kurs (oder besser)
  • Deutsch & Englisch Note 3 (oder besser)

 

Leistungsbewertung:

  • 50% mündlich: Mitarbeit, Vokabeltests
  • 50% schriftlich: Kursarbeiten

Was machen wir in diesem Kurs?

Wir …

  • … lernen die Fremdsprache Spanisch sprechen, schreiben und
  • … lernen und üben dafür die Vokabeln und Grammatik.

Geeignet für alle, die …

  • … Interesse an einer weiteren Fremdsprache und der
    spanischen und lateinamerikanischen Kultur haben.
  • … Spanisch sprechen und verstehen wollen.

Voraussetzungen:

  • Deutsch & Englisch B-Kurs (oder besser)
  • Deutsch & Englisch Note 3 (oder besser)

Leistungsbewertung:

  • 50% mündlich: Mitarbeit, Vokabeltests
  • 50% schriftlich: Kursarbeiten

9. Schuljahr

  • Grundlagen der Informatik
    • Bits & Bytes – Wer oder was sind das überhaupt?
    • Überblick Hardware/Software
    • Betriebssysteme und deren Bedienung
    • Datenschutz & Datensicherheit
  • Einführung in die Web-Programmierung mit HTML und CSS
  • Textverarbeitung: MS Word & LibreOffice Writer
    • Formatieren und Strukturieren
    • Bilder, Tabellen, Links einfügen
    • Serienbriefe aus Datenbanken
  • Präsentationstechniken: MS PowerPoint & LibreOffice Impress
    • Grundlagen der Foliengestaltung
      • Sinnvoller Einsatz von Schriftarten, -größen und -farben
      • Nutzung von (Layout-)Vorlagen
    • Animationen und Effekte

 

10. Schuljahr

  • Tabellenkalkulation: MS Excel & LibreOffice Calc
    • Einfache Berechnungen
    • Währungsrechner
    • Mathetools
    • Wenn-Dann-Abfragen
    • Erstellen von Diagrammen aus Tabellen
    • Bedingte Formatierungen
    • S-Verweis
  • Programmieren mit LEGO Mindstorms
    • Einführung in die Software
    • Einfache Programmieraufträge
    • Entwicklung eigener Aufgabenstellungen und Lösungen durch eigene Programmierung

 

Du solltest das Fach wählen, wenn…

  • dein Interesse an Computern über die Nutzung als Spielekonsole hinausgeht.
  • Du unterschiedlichste Anwendungsprogramme kennen lernen und ausprobieren möchtest.
  • Du Programme und Webseiten nicht nur nutzen, sondern erste Schritte beim Erstellen eigener Programmierprojekte gehen willst.
  • Du Spaß am (eigenständigen) Lösen von Problemstellungen hast.

Ziele des W2- Kurses Biologie:

Im Wahlpflichtunterricht Biologie werden sich die Schülerinnen und Schüler mit aktuellen globalen Themen beschäftigen. Im projektorientierten Unterricht erarbeiten die Schülerinnen und Schüler unter Anleitung möglichst selbstständig die Themen.

 

Die Themen des W2- Kurses sind:

 

Folgende Voraussetzungen sollten die Schülerinnen und Schüler mitbringen:

  • Interesse an einer praktischen und theoretischen Auseinandersetzung mit den globalen Problempunkten.
  • Interesse am Experimentieren und am praktischen Arbeiten in der Naturwissenschaft.

Im Wahlpflichtfach DS lernst du, wie du aktiv mit anderen  kommunizieren kannst, du übst, dich körperlich und sprachlich selbstbewusst auszudrücken und darzustellen. Hierbei werden wir lernen, mit Requisiten, Kostümen und Masken zu spielen, Rollen und Figuren selbst zu gestalten, eigene Szenen zu schreiben und kleine Theaterstücke zu inszenieren. Auch für den Alltag bedeutende Fähigkeiten werden hier ausgebaut: Die Wirkung des eigenen Auftritts einschätzen zu lernen, die Wahrnehmung, Gruppenverhalten und sprachliche Kompetenz zu stärken. Hemmungen werden abgebaut und die Freude an flexibleren Verhaltensschemata entwickelt.

Da das Fach Darstellenden Spiel in den weiterführenden Schulen als Abiturfach gewählt werden kann, beschäftigen wir uns auch mit der grundlegenden Theatertheorie-😊 keine Angst- es sind nur die wichtigsten Grundlagen, die wir zum großen Teil anhand praktischer Übungen erlernen: Im Theorieteil unseres Kurses schauen wir uns zusammen Theaterstücke unterschiedlicher Regisseure an. Dabei üben wir, Theaterspiel kritisch zu betrachten und zu bewerten, wir lernen verschiedene Formen des Theaters und Theaterideen  verschiedener Epochen kennen und wenden Fachbegriffe des Theaters theoretisch und in spielpraktischen Übungen an.

Wenn du das Wahlpflichtfach DS belegen möchtest, solltest du bereit sein, in wechselnden Teams oder mit neuen Partnern zusammenzuarbeiten und dich mit Literatur und Film zu beschäftigen. Da wir viel Ungewohntes und vielleicht völlig Neues im geschützten Raum der Theatergruppe erproben, wirst du bestimmt (selbst als schüchterner, zurückhaltender Mensch) bald Spaß daran finden, dich bei einer Aufführung in der Schule oder auf der Bühne zu zeigen.  Herausforderungen annehmen, Naheliegendes und Gewohntes hinterfragen, Ungewohntes erkunden, Neues entdecken und dabei spielerisch kreativ denken, handeln und reflektieren, das sind wesentliche Eckpfeiler des Faches Darstellendes Spiel.

Der Kurs W2 – Musik hat an unserer Schule einen hohen Stellenwert. Immer wenn etwas musikalisch-künstlerisches aufgeführt werden soll, dann ist der WII – Kurs gefragt. Egal ob Weihnachtskonzert, Tag der offenen Tür, wir sind immer dabei.  

 

Wer soll mitmachen?

Alle diejenigen, die Lust auf Musizieren haben sind gefragt, bestimmt können wir auch bald wieder singen. Wir suchen natürlich auch diejenigen unter euch, die ein Instrument spielen oder mal ausprobieren wollen. Wir werden uns natürlich auch nach Musik bewegen; wir entwickeln, wenn gewünscht, Tanz-Choreographien. Wir werden  aktuelle Musik hören und nachspielen. Hier sind eure Ideen gefragt.

Ein wichtiger Punkt wird natürlich auch musikalische Technik sein: Umgang mit Instrumenten, Verstärkern, Licht und Mikrophon. Auch die Arbeit mit Neonlicht in der Black-Box wird eine Rolle spielen. Ausprobieren werden wir uns in jedem Falle auch im Schauspiel: Es macht Spaß, einfach mal in eine andere Rolle zu springen und einen anderen Charakter zu probieren. Die Regeln lernt ihr hier!

Der WII – Kurs ist auf der Suche nach euren Ideen, was Neues zu machen, zu probieren und experimentieren. Also traut euch: Wählt euch ein! Es wird wie immer auch ein Ergebnis geben! Ihr bestimmt, wie es aussehen soll! …. Es muss nicht immer ein Musical sein! …kann aber!

Wir gründen eine Schülerfirma!

Dafür entwickeln wir im Team eine Geschäftsidee, vermarkten unser Produkt oder unsere Dienstleistung und lernen, wie Wirtschaft funktioniert.

Für dieses Vorhaben brauchen wir völlig unterschiedliche Talente, die sich im Laufe der Zeit auf unterschiedlichen Gebieten spezialisieren:
Geschäftsführung, Werbung, Produktion und Verkauf, Verwaltung, Buchhaltung, Lagerhaltung usw.
Du kommst deinen eigenen Stärken und Talenten auf die Spur und kannst dich in verschiedenen Bereichen ausprobieren.

 

 Wer soll mitmachen?

Alle diejenigen, die Lust haben, im Team zu arbeiten und zuverlässig sind. Alle, die sich für wirtschaftliches Handeln interessieren.

Gesucht sind alle, die sich trauen, (verrückte) Ideen zu entwickeln und etwas völlig Neues ausprobieren, die ein Projekt aktiv voranbringen wollen.

Auf dich treffen mindestens zwei dieser Merkmale zu? Dann bist du als Teil der Schülerfirma geeignet.

Die Schülerfirma ist auf zwei Jahre angelegt, so dass wir in diesem W2-Kurs völlig selbstständig eigene Ideen entwickeln, umsetzen und ausprobieren kann.

Unserer Kreativität sind dabei nahezu keine Grenzen gesetzt.

Ziele des W2-Kurses Sport und Ernährung:

Im Wahlpflichtunterricht Sport und Ernährung soll eine Verknüpfung zwischen Sport- und Ernährungsthemen stattfinden. Im projektorientierten Unterricht  soll das Thema Sport und Ernährung ganzheitlich betrachtet werden, indem  die Schüler/innen Bewegung und Gesundheit zusammenhängend verstehen. Hierzu werden auch theoretische Kenntnisse in den Fachräumen vermittelt. 

Des Weiteren dient dieser Kurs einer möglichen Vorbereitung auf die Kurswahl der Gymnasialen Oberstufe (Sport-Leistungskurs).

 

Mögliche Inhalte des W2-Kurses Sport sind:

  • Fit durch Training
  • Krafttraining
  • Fit durch gesunde Ernährung
  • Was ist drin im „Fitnessriegel“
  • Fett ist nicht gleich Fett
  • Schadstoffe in der Nahrung
  • Doping – unfair und gefährlich
  • Intensive praktische und theoretische Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Individualsportarten und Mannschaftssportarten, hierzu gehören Technik, Taktik und Geschichte der Sportarten.

Folgende Voraussetzungen sollten die Schüler/ innen mitbringen:

  • Interesse an einer praktischen und theoretischen Auseinandersetzung mit den g. Themen.
  • Spaß am Sport
  • Die Teilnahme am Brückenlauf in Wetzlar ist verpflichtend.
  • Die Sportnote im Regelunterricht sollte eine 1 oder 2 sein.

Der Kurs W2 – Kunst richtet sich an talentierte Schülerinnen und Schüler, die Lust haben, ihre Kreativität auszuleben und dabei ihren künstlerischen Erfahrungshorizont zu erweitern.

Neben dem Erlernen neuer Techniken mit ganz unterschiedlichen Materialien (die evtl. Zusatzkosten mit sich bringen) steht auch das Kennenlernen verschiedener Künstler und Epochen. Dies kann z.B. durch Museumsbesuche intensiviert werden.

Auch die Vorbereitung und Organisation einer Ausstellung ist möglich.

Einwählen sollten sich Schülerinnen und Schüler, die Spaß an künstlerischer Kraetivität haben und denen der Umgang mit Stift und Pinsel nicht schwerfällt. Ein gewisses Maß an Talent sollte gegeben sein!